Mond im Juli 2012

Der Mond steht am 1. Und 2. Juli 2012 im Schütze-Feld. An diesen Tagen sollten wir uns um eine positive Grundstimmung bemühen. Schon morgens sollten wir positiv auf den Tag schauen, der vor uns liegt. Er wartet darauf, dass wir ihn in Besitz nehmen und das Beste aus ihm machen.

Wir sollten versuchen, uns von denen zu distanzieren, die in diesen Zeiten eine negative Stimmung ausstrahlen.

Natürlich kostet das viel Disziplin.
Mein Tipp: Versuchen Sie, abends einen Blog oder ein Tagebuch zu führen über die Dinge, die sie empfunden haben und die Dinge, die Sie erfreut haben. Das schärft den Blick für die positiven Dinge des Alltags.

Der Juli bringt uns die Ferienzeit. Warme Sommertage sind auch für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung geeignet. Beobachten Sie sich einmal, auf welche Art von Ausflug Sie Lust an welchen Tagen haben. Vielleicht werden Sie die Entdeckung mit sich selber machen, dass die Tierkreiszeichen Ihre Entscheidungen mitgestalten.
Ausflugs- und Reiselust baut sich oft an den Tagen auf, an denen der Mond im Zeichen Widder, Jungfrau, Stier oder Schütze steht. Während der Stier- und Jungfrau-Tage nimmt die Wanderlust zu.
Steht der Mond im Widder- oder Schütze-Feld, entsteht eher Lust, einige Kilometer zu radeln
Krebs- und Fische-Tage werden die Tage sein, an denen es uns nicht so sehr ins Grüne zieht. Badelaune sorgt dafür, dass wir eher ins Freibad gehen.
Denken Sie an ausreichenden und richtigen Sonnenschutz!.
Sonnenbrandgefahr ist bei zunehmendem Mond deutlich höher, vor allem dann, wenn der Mond im Widder-, Löwe-, Steinbock- oder Schütze-Feld steht. Bei abnehmendem Mond ist sie deutlich geringer.
Übrigens, kennen Sie die so genannten Schwendttage? Diesen Begriff habe ich schon erwähnt, wenn ich über die Monate und das Landleben geschrieben habe. Sie werden auch als verworfene Tage bezeichnet. Gemeint sind damit die Tage im Monat, an denen man nichts Neues beginnen sollte. Zudem sollte man an ihnen keine Reise antreten.
Im Juli fallen die Schwendtage auf den 19., den 22. und den 28. Juli.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s