MOIN MOIN!* 29.8.2011

Moin moin!*


Mich faszinieren Menschen, die eine Rundum-Bildung und Herzensbildung mit auf die Welt bringen. 150 Patente sind u. a. eine überzeugende Lebensleistung von Charles Kettering, dem wir heute zum Geburtstag gratulieren könnten, wenn er noch leben würde; Zitat:

„Wenn du etwas so machst, wie du es seit zehn Jahren gemacht hast, dann sind die Chancen groß, dass du es falsch machst.“
Zitat Ende. Es lohnt sich, die kleine Biographie im Anhang hier zu lesen:

Fortsetzung:

Charles Kettering, eigentlich Charles Franklin Kettering, war Farmer, Schullehrer, Ingenieur, Wissenschaftler, Erfinder und Philosoph. Er hielt über 150 Patente. Unter anderem hat er die Batteriezündung mittels eines elektrischen Anlassers und die elektrische Fahrzeugbeleuchtung erfunden.
Geboren 29.8.1876 (Sonnenzeichen Jungfrau, ein Geburtstag mit m. E. besonderer Entität, Zahlenmystik). Aein -Geburtsort war eine Farm in der Nähe von Loudonville (Ohio), USA, gestorben ist er am 24. oder am 25.11.1958 in Dayton (Ohio), USA.

*Moin moin! = Regelmäßige Astromant- bzw. Bernd Schiele-Leser wissen es, ist ein alter Segenswunsch. Unser Wort „mögen“ stammt von moin ab.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s