Mond in Fische 21.-22.9.2010

Zunehmender Mond in den Fischen
Zunehmender Mond obendrein, also rechnen Sie damit, dass manche Gemüter überraschend einfühlsam, hilfsbereit, hingebungsvoll und romantisch reagieren, aber eben auch die andere Fische-Seite zeigen, sie treten ausweichend, unentschlossen und unrealistisch auf.

Die Fische-Mond-Zeit ist gut für alle Erholungsmaßnahmen, Kinobesuche, Meditation. Die Zeitqualität verlangt ihr ganzes Einfühlungsvermögen, ihre Menschenkenntnis, und ihr selbstloses und hilfsbereites Handeln. Fische-Mond-Zeiten sind gut für künstlerische Hobbys, Traumdeutung … ..

Die Frage des Tages:

Es wird derzeit viel über Gesundheit und Medikamente gesprochen. Falls nun ein Medikament gefunden würde, das Arthritis heilen könnte, es würde jedoch ein Prozent der Verwender töten…

Würden Sie die Markt-Einführung des Medikamentes befürworten?
.

Jeder sollte versuchen, jetzt umsichtig und vernünftig zu sein. Wir sollten alles und jeden analysieren. Jetzt, in diesen gesellschaftlichen Umbruch-Zeiten, Umbrüchen auch technischer und finanzieller Art sollten wir versuchen zu erkennen, was gefährlich und schädlich ist. Den Krakeelern der Saison sollten wir nicht nachlaufen. Jetzt ist nicht die richtige Zeitqualität für rauschende Events.
.
Lassen Sie uns jetzt vernünftig leben und… nicht vergessen… immer eine „weiße Weste“ zu behalten.
.
Wir sollten jetzt unser Bewußt-Sein schulen, aufmerksam sein, die Welt beobachten, aber niemanden mit Besserwisserei belästigen. Die Wahrnehmung und die Beobachtung schulen, Bescheidenheit und Anspruchslosigkeit üben, sachlich und kritisch Belange analysieren und fleißig arbeiten.
.
Lassen Sie uns nur dann zum Warner werden, wenn es nötig ist und unser Rat gefragt ist.
.
Seien Sie jetzt ein Warner und bewahren Sie sich jetzt Freude an Präzision und akribisch genauer Kenntnis. Geben Sie jetzt rationales Wissen dienend weiter, aber nur dann, wenn es gebraucht wird.

Werden Sie jetzt ein Lebenserhalter und Lebensgestalter!

Vielleicht nehmen Sie einen Rat von Vico Torriani an?:

„Wenn man seinem Passbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen.“

riet Vico Torriani, der eigentlich Vico Oxens Torriani hieß und ein schweizer Schlagersänger (u.a. Kalkutta liegt am Ganges), Schauspieler und Showmaster war. Dass er ein Feinschmecker und Restaurantbesitzer war, wird manchmal vergessen. Er wurde am 21.09.1920 in Genf (Kanton Genf) , Schweiz, geboren und er verstarb am 25.02.1998 in Agno (Kanton Tessin), Schweiz.

Manche Gemüter reagieren wie die Fische-Geborenen, obwohl sie gar keine „Fische-Geborenen“ sind: Einfühlsam, hilfsbereit, hingebungsvoll und romantisch aber auch ausweichend, unentschlossen und unrealistisch.

Fische-Mond-Zeiten sind günstig für alle Erholungsmaßnahmen, Kinobesuche (vielleicht Inception?) Meditation (bitte meine Buch-Tipps beachten), Entwicklung von Empathie, Anwendung von Menschenkenntnis, Selbstlosigkeit, Hilfsbereitschaft, Kreativität für bildende Künste, Traumdeutung.

Gute Zeit, um Instinkt und Intuition zu nutzen, Schwimmen gehen…

Bildquelle ist mein Album bei Web.de

Zeichnung: OPINIO-Autor und OPINIO-Zeichner Mac cartoon alias Gottfried Lambert
Wiedergabe flächendeckend genehmigt, danke lieber Mac!

Fortsetzung in astromant.wordpress.com, mehr in astromant2009.wordpress.com und in coscara.wordpress.com

http://www.bernd-schiele.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s